Cafeteria    Anfahrt    

Lernen, Wissen, Handeln: Bildung gemeinsam gestalten!

Druckersymbol  

Notfallpflege Kompakt

 

Notfallpflege Kompakt

Inhalte

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat mit ihrer Empfehlung zur Weiterbildung „Notfallpflege“ für Pflegekräfte mit mehrjähriger Berufserfahrung in einer Notaufnahme eine sog. Übergangsregelung festgelegt, die noch bis Ende 2019 gültig ist.  So können Mitarbeiter/innen mit einer mind. 7-jährigen Tätigkeit in der Notaufnahme nach einer dreitätigen Seminarteilnahme eine Abschlussprüfung ablegen. Bei einer mind. 5-jährigen Berufstätigkeit in der Notaufnahme ist ein Kurs mit 170 Stunden Voraussetzung zum Absolvieren der Abschlussprüfung.

Informationen und Anmeldung

Kursleitung:

Dieter Weinberger

 

Ablauf + Inhalte:

Ziele der Weiterbildung:

  • ­Modifizierung und Förderung der beruflichen Handlungskompetenz
  • ­Vermittlung besonderer Kenntnisse und Verhaltensweisen die zur Sicherung der Versorgungsqualität von Notfallpatienten notwendig sind

Aufbau der Weiterbildung


Variante E7
: 3-tägiges Vorbereitungsseminar und mündl. Abschlussprüfung
1. Termin: 26. bis 29. November 2019
2. Termin: 2. bis 5. Dezember 2019

Kursgebühr: 480,00 Euro
Anmeldung E7: bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn

 

 

Variante E5: 170 Stunden im berufsbegleitenden Blocksystem (5 Blöcke) mit anschließender mündl. Abschlussprüfung

1.    Block: 17. bis 21. Juni 2019
2.    Block: 12. Bis 16. August 2019
3.    Block: 2. Bis 6. September 2019
4.    Block: 4. Bis 8. November 2019
5.    Block: 2. Bis 5. Dezember 2019
Abschlussprüfung: 6. Dezember 2019

Kursgebühr: 1700,00 Euro

Anmeldung E5: bis 25. Mai 2019

 

Veranstaltungsort:

SHG Bildung gGmbH Standort Saarbrücken und/oder Völklingen

 

Eingangsvoraussetzungen:

Pflegekräfte mit der Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung nach § 1 Abs. 1 Satz 1 Nummer 1 oder 2 des KrPflG und bei Variante E7 eine mind. 7-jähriger Tätigkeit in einer klinischen Notaufnahme; bei Variante E5 eine mind. 5-jähriger Tätigkeit in einer klinischen Notaufnahme

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen
 
SHG Bildung gGmbH
Bewerberverfahren
Konrad-Zuse-Straße 3
66115 Saarbrücken
bewerbung-bi(at)bildung.shg-kliniken.de

 

Einzureichende Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Urkunde zur Führung der Berufsbezeichnung nach § 1 Abs. 1 Satz 1 Nummer 1 oder 2 des KrPflG
  • Variante E7: Nachweis einer mind.7-jähriger Tätigkeit in einer klinischen Notaufnahme
  • Variante E5: Nachweis einer mind.5-jähriger Tätigkeit in einer klinischen Notaufnahme

Ihre vollständige Bewerbung nehmen wir gerne entgegen. Die Auswahl neuer Teilnehmer/Innen für die Weiterbildung wird von der Kursleitung vorgenommen.
 
Aus verwaltungsorganisatorischen Gründen können Bewerbungsunterlagen nicht zurück geschickt werden. Bitte übersenden Sie uns daher nur Kopien, keine Originale und keine Bewerbermappen bzw. Klemmhefter.

Aufnahmeantrag Weiterbildung

Download als PDF (430 KB)

 

 

Kontaktdaten

Marc Arweiler
Tel.: +49 (0) 681 / 87009-50
m.arweiler(at)bildung.shg-kliniken.de

Kontakt

Marc Arweiler
Tel.: +49 (0) 681 / 87009-50
m.arweiler(at)bildung.shg-kliniken.de

Infobroschüre

Weiterbildungsangebot Notfallpflege

Download als PDF( 220 KB)