Cafeteria    Anfahrt    

Lernen, Wissen, Handeln: Bildung gemeinsam gestalten!

Druckersymbol  

Ausbildung

 

Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau

 

Beginn und Dauer der Ausbildung

Ausbildungsbeginn: 1. Oktober eines jeden Jahres (Standort Merzig, Völklingen und Saarbrücken)
1. April eines jeden Jahres (Standort Völklingen)
Ausbildungsdauer: 3 Jahre in Vollzeit
Abschluss: Pflegefachmann/-frau, Examen mit staatlicher und EU weiter Anerkennung

 

Die generalistische Pflegeausbildung

>>Zum Youtube Video

Unter dem Aspekt einer qualitativ hochwertigen pflegerischen Versorgung von Patienten und pflegebedürftigen Menschen bieten wir Ihnen eine fundierte und zukunftsweisende kompetenzorientierte Ausbildung als Pflegefachmann/-frau. Der Pflegeberuf bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Arbeitsfeldern der Pflege und gestattet zahlreiche berufliche Weiterentwicklungen durch Weiterbildung bzw. Studium.

Die Ausbildung vermittelt fachliche, personale, soziale, kommunikative und methodische Kompetenzen auf Basis gesundheits- und pflegewissenschaftlicher sowie biopsychosozialer Grundlagen, um den Pflegeprozess zu steuern und in der praktischen Ausbildung umzusetzen.
Rechtliche, ethische und berufspolitische Grundlagen sowie Kenntnisse des Gesundheitssystems bilden dafür den Rahmen.

 

Ziele der Ausbildung:

Als Pflegefachmann/-frau können Sie Menschen aller Altersklassen selbstständig, professionell und eigenverantwortlich pflegen.

 

Ablauf der Ausbildung:

In den ersten beiden Ausbildungsjahren findet die gemeinsame theoretische und praktische Ausbildung statt. Im dritten Ausbildungsjahr können Sie sich je nach Kooperationspartner oder Klinik für einen der folgenden Abschlüsse entscheiden:

  • Pflegefachmann/-frau (Ausbildung an einer Klinik der SHG-Gruppe oder bei einem Kooperationspartner)
  • Altenpfleger/-in (bei einem Kooperationspartner in der ambulanten oder stationären Pflege)

 

 

 

Ausbildungsstandorte

Wenn Sie sich für eine Ausbildung an einer Klinik der SHG-Gruppe entscheiden, findet die praktische und theoretische Ausbildung direkt am jeweiligen Standort statt. Wenn Sie sich für eine Ausbildung in einem Betrieb der ambulanten oder stationären Pflege entscheiden,  findet die praktische Ausbildung im jeweiligen Betrieb und die theoretische Ausbildung bei der SHG Bildung am Standort Saarbrücken-Burbach statt.

 

Prüfungen

Die Abschlussprüfung schließt mit einem schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil ab. Der Abschluss zum/zur Pflegefachmann/-frau ist EU weit anerkannt.

Eingangsvoraussetzung

  • ein mittlerer Bildungsabschluss, Abitur oder eine andere gleichwertige abgeschlossene Schulbildung oder
  • ein Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung

und bei Einstellung den Nachweis der gesundheitlichen Eignung über eine ärztliche Bescheinigung, sowie den Nachweis der persönlichen Eignung über ein polizeiliches Führungszeugnis.

 

Ausbildungsvergütung

(Stand: folgt)

1. Ausbildungsjahr: folgt
2. Ausbildungsjahr: folgt
3. Ausbildungsjahr: folgt

Kontakt

Standort Saarbrücken:
Bernd-Josef Kelkel
Telefon: +49 (0) 6 81/87 009-56
E-Mail: b.kelkel(at)bildung.shg-kliniken.de 


Standort Völklingen:
Hubert Zimmer
Telefon: +49 (0) 6 898/12-2688
E-Mail: h.zimmer(at)vk.shg-kliniken.de 


Standort Idar-Oberstein:
Julia Schmidt
Telefon: +49 (0) 67 81/6618-41
E-Mail: j.schmidt(at)io.shg-kliniken.de


Standort Merzig:
Edith Hoffmann
Telefon: +49 (0) 68 61/705-1606
E-Mail: edith.hoffmann(at)mzg.shg-kliniken.de

Bewerbung

Richten Sie Ihre Bewerbung direkt an die Ansprechpartner des jeweiligen Standortes.


Mehr Informationen zur Bewerbung erhalten Sie hier (klick).

Infobroschüre

Ausbildung zum Pflegefachmann/-frau

Download als PDF (2200 KB)